Grüne Fraktion informiert sich vor Ort

Am Donnerstag, 24.09. besuchten die Grünen Fraktionsmitglieder Susanne Strauß, Lydia Thiel und Alexander Heisler zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Astrid Heisler und Dardan Kolic die Aktive Schule in Petershausen.

Frau Claudia Schaller, Geschäftsführerin der Aktiven Schule, informierte über das Konzept des Pikler Spielraums, der Kinderkrippe, des Kindergartens sowie der ganztägigen Grund- und Mittelschule, welche die einzige weiterführende Schule in der Gemeinde Petershausen ist. Die Schülerinnen und Schüler lernen in jahrgangsgemischten Klassen und werden von zwei Lehrer*innen oder Lernbegleiter*innen betreut. Dabei sollen sie ihr Wissen ohne Notendruck aber in Eigenverantwortung entwickeln. An einem regelmäßigen „Draußentag“ auf einem Feld am Maxhof erlernen die Schüler*innen ein nachhaltiges Bewusstsein für Umwelt und Natur. Unter anderem werden die geernteten Lebensmittel für die eigene, rein vegetarische Frühstücks- und Mittagsverpflegung verwendet. Auf einer kleinen Besichtigungstour konnte die Grünen Fraktion anschließend die vielen verschiedenen Räumlichkeiten wie Klassenzimmer, Krippe, Werkraum, Bewegungsräume oder Schüler*innen-Küche der Aktiven Schule besichtigen. Besonders freut Frau Schaller, dass im vergangenen Schuljahr alle Schüler*innen der 9. und 10. Klasse ihren Abschluss erfolgreich absolvierten.

In den kommenden Monaten besuchen die Grünen im Ort ansässige Einrichtungen und Betriebe. Im Oktober wird die Grünen Fraktion das Jugendzentrum und im November die Schreinerei Huber besuchen und sich über die Einrichtungen und u.a. die Situation während der Corona Pandemie informieren. Weitere Termine sind geplant.

v.l.n.r.: Lydia Thiel, Susanne Strauß, Astrid Heisler, Dardan Kolic, Alexander Heisler, Claudia Schaller

Verwandte Artikel